PLANTARE FASCITIS  (FERSENSPORN)

 

Was ist eine plantare Fascitis?

Beim sogenannten Fersensporn handelt es sich um eine Entzündung der das Fußgewölbe verspannenden Faszie an ihrem Ansatz am Fersenbein. Typische Beschwerden sind der morgendliche Anlaufschmerz, der Schmerz an der Fußsohle nach längerer Belastung aber auch nach dem Aussteigen aus dem Auto.

Bei dieser Entzündung bilden sich auch mikroskopisch kleine Risse in der Sehne, die zu einer Einblutung in die Umgebung führen, und durch Verkalkung der Blutung zu einer Spornbildung führen

Die wichtigste Therapie besteht aus einer Serie von  mehrmals täglich konsequent durchgeführten Dehnungsübungen. Zusätzlich kann ein Silikonfersenpolster oder das Tragen von Absätzen zur Entspannung und damit Linderung führen. In selteneren Fällen wird eine Stoßwellenbehandlung, eine Kortisoninjektion oder eine Eigenblutinjektion empfohlen.